AKTUELLES

39. Filmfestival Max Ophüls Preis - Untertitelung und DGS

02.01.2018

Filme in Inklusionsfassung

Das 39. Filmfestival Max Ophüls Preis bietet seinem Publikum auch in diesem Jahr eine Reihe von Filmen, die mit Audiodeskription für Sehbeeinträchtigte sowie mit spezieller Untertitelung für Hörgeschädigte ausgestattet sind. Angeboten werden die Inklusionsfassungen entsprechender Titel in Wettbewerben und Nebenreihen. Das Festival kooperiert in diesem Jahr erneut exklusiv mit dem App-basierten System von „Greta & Starks“. Auf das für Sehbeeinträchtigte und Hörgeschädigte konzipierte System werden die entsprechenden Titel eigens für die Dauer des Festivals angelegt. Nach Download und Installation der App können die Dienste bequem und in jedem beliebigen Kino, in dem die ausgestatteten Filme laufen, genutzt werden. Besucher dieser Vorstellungen können ihre eigenen Smartphones oder Tablets (Android oder iOS) nutzen oder Kopfhörer und Displays im CineStar ausleihen und damit über Greta & Starks Audiodeskription und Hörunterstützung sowie eigens erstellte Untertitel für Gehörlose empfangen. Vereinzelte Vorstellungen werden im Saal 5 des CineStar zudem mit englischen Dialoguntertiteln gespielt.

 

Zudem werden sowohl die Eröffnung des Filmfestivals am 22. Januar 2018 als auch die Preisverleihung am 27. Januar 2018 von einem Gebärdendolmetscher übersetzt. Der Eröffnungsfilm DER HAUPTMANN ist wie beschrieben über Greta & Starks für Sehbeeinträchtigte und Hörgeschädigte entsprechend ausgestattet. 

 

 

Rollstuhlgerechter Zugang

Zwei Festivalkinos verfügen über rollstuhlgerechte Ausstattung: das Kino achteinhalb sowie CineStar – Der Filmpalast. Erneut sind in diesem Jahr die Kapazitäten für Rollstuhlfahrer im CineStar durch Umbaumaßnahmen im Saal 5 erhöht. Vom 23. bis 28. Januar 2018 werden in diesem Saal alle 28 Beiträge aus den Wettbewerben Spielfilm und Dokumentarfilm gespielt.

 

Da dasTicketsystem die Ausweisung rollstuhlgerechter Plätze im Online-Ticketverkauf nicht gestattet, bitten wir darum, bevor Sie ein Ticket kaufen, den entsprechenden Rollstuhlplatz zu reservieren unter:

 

ticketing@max-ophuels-preis.de oder

per Telefon oder SMS unter 0152 – 284 225 96 oder 0152 – 527 435 60 (auch Rückruf möglich)

 

Damitkann gewährleistet werden, dass Ihnen der Platz zur entsprechenden Vorführung auch zur Verfügung steht. Diesen Service bieten wir ab Freitag, 12. Januar 2018, ab 14 Uhr bis zum Ende des Festivals. Begleitpersonen haben freien Eintritt.

 

Der exklusive Festivalclub Lolas Bistro findet 2018 zum zweiten Mal im ehemaligen C&A-Gebäude im Saarbrücker Zentrum statt. Vom 23.-27. Januar öffnet der Treffpunkt und Ort der SR-Talks täglich ab 21 Uhr. Das Gebäude ist ebenso rollstuhlgerecht ausgestattet wie auch das E-Werk, in dem am 27. Januar 2018 die Preisverleihung und die Party des Festivals stattfinden. Auch in diesen beiden Locations gilt: Begleitpersonen haben freien Eintritt.

 

Alle weiteren verfügbaren Filme und ihre exakten Vorführtermine sind ab 10. Januar auf der Homepage Filmfestival Max Ophüls Preis zu finden

 

Weitere Informationen zu Greta & Starks unter: www.gretaundstarks.de

Sie sind hier